Battlefield 5: Zwei In-Game-Währungen kommen zum Einsatz

Battlefield 5: Zwei In-Game-Währungen kommen zum Einsatz

Auch Battlefield 5 wird auf Mikrotransaktionen setzen, die jedoch nur kosmetischer Natur sein sollen. Wie Electronic Arts bekannt gab, kommen gleich zwei Ingame-Währungen im Online-Shooter zum Einsatz. Eine könnt ihr euch gegen Echtgeld kaufen, die andere müsst ihr erspielen. Mit der Premium-Währung erkauft ihr euch dann die erwähnten kosmetischen Gegenstände.

Was die Mikrotransaktionen angeht, so hält sich das Spielstudio Dice aktuell bezüglich Battlefield 5 (jetzt für 59,99 € kaufen) noch etwas bedeckt. Auch Publisher Electronic Arts will noch keine Details nennen.

Fakt ist, es wird Mikrotransaktionen geben. Allerdings könnt ihr euch nur kosmetische Items kaufen, mit denen ihr eure Spielfigur individualisiert. Diese Individualisierungen spielen eine große Rolle, da ihr eure Helden bis ins kleinste Detail anpassen könnt. Um euch diese Items zu kaufen, gibt es eine spezielle Ingame-Premiumwährung. Diese müsst ihr euch gegen echtes Geld kaufen. Daneben existiert aber noch eine weitere Währung. Hierbei handelt es sich um eine „Grind-Währung“, die ihr aber nur erspielen könnt.

AdTech Ad

Wie genau die Käufe ablaufen, ob sie nur mit der Premium-Währung getätigt werden können oder ob ihr kosmetische Items auch erspielen dürft und auch, ob es vielleicht doch Lootboxen in irgendeiner Form im Online-Shooter Battlefield 5 geben wird, das ist alles momentan noch unklar. Vielleicht bringt die E3 etwas Licht ins Dunkel.

Quelle: Polygon

Quelle: pcgames

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.